01608433602 info@djmaikel.de

Die 4 Phasen einer Hochzeits Feier

„In der Liebe ist es wie in der Musik – jedem Ton folgt große Emotion.“

(unbekannter Verfasser)

Hochzeits Feier: Der Hochzeitstag ist einer der aufregendsten und schönsten Tages im Leben eines

jeden Paares. Man kann sich den Tag bildlich wie eine Spannungskurve vorstellen,

die zunächst mit der scheinbar grenzenlosen Aufregung beginnt. Diese mischt sich

schließlich mit der Vorfreude und dem Herzklopfen. Am Gipfel der Kurve angelangt

steht die Freude, die alle Aufregung in den Schatten stellt. Die Anspannung lässt

nach und die Spannungskurve sinkt langsam mit der Entspannung, Ausgelassenheit

und endet schließlich mit der Party, die dem Brautpaar und den Gästen eine

ausgelassene Stimmung schenkt. Man kann diesen Tag musikalisch in 4 Phasen

unterteilen. Angefangen mit einer kirchlichen oder freien Trauung, über den Empfang

der Gäste und dem anschließenden Essen, bis hin zur Party. Diese wiederum lässt

sich erneut unterteilen. In jeder dieser Phasen bedarf es einer anderen

musikalischen Begleitung, die je nach Stimmungslage angepasst wird. So wird

während des Essens eine andere Musik gewählt, als beim emotionalen

Hochzeitstanz. Damit auch ihr diese Phasen gut meistert, gebe ich einige meiner

Tipps heute an euch weiterfür eine gute Hochzeits Feier:

Phase 1:

Musikalische Begleitung für die kirchliche oder freie Trauung

Für die meisten Hochzeiten werde ich erst am Abend gebucht, sodass ich während

der Trauung nicht die musikalische Begleitung übernehme. Jedoch erzählen mir die

Brautpaare meist trotzdem, welche Lieder sie sich für diesen speziellen Moment

ausgewählt haben. Oft verbinden sie das erste Treffen oder einen schönen

gemeinsamen Moment mit dieser Auswahl, die häufig deutschsprachig ist.

Phase 2:

Entspannte Musik zum Essen

Der Empfang mit Sekt, Kaffee und Kuchen wird mit entspannter Musik eingeleitet.

Diese wird auch während des Abendessens im Hintergrund gespielt. Ich favorisiere

dabei akustische Coverversionen, die den Gästen im Original vertraut sind, jedoch im

Hintergrund melodischer wirken. Auch Jazz und Swing vermittelt eine entspannte

Atmosphäre. Auf Instrumentalversionen und klassische Musik sollte jedoch verzichtet

werden, da so die Stimmung schnell eingeschlafen wirkt.

Phase 3:

Partymusik für alle Generationen

Nachdem die Tanzfläche mit dem Hochzeitstanz durch das Brautpaar eröffnet wurde,

kann die Hochzeits Feier beginnen. Dabei ist besonders zu beachten, dass nicht nur das

Brautpaar auf der Tanzfläche dabei ist, sondern auch viele andere Gäste Lust

bekommen, das Tanzbein zu schwingen. In diesen 3 Stunden ist es wichtig, alle

Generationen, von Oma und Opa, über die Schwiegermutter, bis hin zu den Kindern,

mit zu reißen, damit die Party in Schwung kommt. In dieser Phase ist es notwendig,

dass ich die Musikauswahl so abwechslungsreich wie möglich halte. Hierfür spiele

ich die bekanntesten Hits aus den vergangenen Jahrzehnten.

Phase 4:

Musik für die Phase nach 2 Uhr

Ab 2 Uhr haben sich bereits viele Gäste auf den Heimweg gemacht, meist ist es die

junge und ältere Generation. Da nun nicht mehr alle Musikgeschmäcker mit

einbezogen werden müssen, darf die Auswahl etwas spezieller werden. So kommen

etwa die Wunschlisten des Brautpaares zum Einsatz oder die Wunschlieder

einzelner Gäste werden gespielt, die nicht unbedingt den Geschmack der

Allgemeinheit treffen auf der Hochzeits Feier, wie Ndw, 90er, Rock, Hip-Hop, Electro oder House.

 

Passend zu Traumhochzeit:

Ambiente Beleuchtung

Fotobox

Fragen an den DJ

DJ Bewertungen DJ Erfahrungen

 

 

 

Share:
5 Views

Leave a comment: